Idee


 1. Wir arbeiten gerne als Logopäden in einem abwechslungsreichen, spannenden Beruf. Unser Ziel ist es dabei, die persönlichen Handlungsmöglichkeiten und die individuelle Teilhabe unserer Patienten zu verbessern. Wir als Praxisleitung unterstützen dieses Streben durch das Bereitstellen von aktuellem Therapie-Material, durch umfangreiche externe und Inhouse-Fortbildungen und die Bereitschaft passgenaue, therapeutische Profile in unserem Team zu entwickeln. Die Qualität unserer Arbeit und der positive, wertschätzende Kontakt zu unseren Patienten und deren Angehörigen ist dabei die beste Werbung für unseren Praxen-Verbund. Unabhängig von Status, Intellekt, Religion oder Nationalität - dessen sind wir uns zu jeder Zeit bewusst!


2. Wir versuchen auch als Logopäden ein gutes Auskommen zu haben, um ein freies Leben führen zu können. Deshalb begreift sich jeder Therapeut bei uns als proaktiver Teil eines wachsenden Unternehmens. Durch die Größe des Praxen-Verbundes sind wir in der Lage unseren Therapeuten erstklassige Arbeitsbedingungen, umfangreiche Unterstützung durch Büro und Rezeption, individuelle Entwicklungsmöglichkeiten, therapeutische Spezialisierung, Karriere-Chancen und attraktive Gehälter zu bieten. Wir arbeiten nicht nur für unsere Patienten, sondern auch um selbst eine gute Zeit zu haben!


3. Die Praxis-Leitung steht immer hinter den Therapeuten und Angestellten. Als Team gehen wir miteinander fair, unterstützend und kollegial um. Jeder trägt seinen Teil zum Gelingen des Ganzen bei und jeder verdient dafür Respekt. Gibt es Probleme, versuchen wir sie gemeinsam zu lösen. Es soll immer Zeit sein, sich über Situationen und Patienten auszutauschen.





                                         Marcus Covelli & Walter Dickerhoff